Verantwortungsvoller Umgang mit dem Internet – Im Gespräch mit Ana von Smart Kid Security

Wieviel dürfen Kinder im Internet sein? Keine einfache Frage aber es gibt klare Regeln. Kinder müssen geschützt aber auch aufgeklärt werden. Daten sind die Währung des Internets und das muss uns Eltern bewusst sein. Schon im Krankenhaus bei der Geburt wird der digitale Footprint vom Kind erzeugt, das erste Foto um die Welt geschickt. Was können Eltern tun? Ralli ist im Gespräch mit Anamarija Tomae, der Gründerin von Smart Kid Security.
 
Ana ist  IT- und Designexpertin mit einem Herz für Digital Natives und progressiver Bildung. Mit ihrem Unternehmen Smart Kid Security entwickelt sie ein sicheres Ökosystem für Kinder, in dem diese einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet und den Wert ihrer privaten Daten erlernen können. Durch den spielerischen Lernansatz schafft Smart Kid Security Sicherheit durch Bildung. Als Teil einer globalen Kid-Security-Community können sie Technologie und das Internet zu ihrem Vorteil nutzen.